Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

News

Eurospeedway Lausitz für Pro Superstock und Twin Cup

Eurospeedway Lausitz für Pro Superstock und Twin Cup

TwinCup: Nicolai Kraft sichert mit Doppelsieg die Tabellenführung

Suzuki SV650-Pilot Nicolai Kraft hat am Lausitzring beide Läufe zum IDM TwinCup gewonnen. Damit konnte er die Tabellenführung sichern. Kraft gewann in diesem Jahr vier von sechs Läufen, bei den anderen beiden Rennen wurde er Zweiter.

Im Qualifying hatte noch Yamaha MT-07-Pilot Justin Hänse die Bestzeit gefahren. In 1:54,436 sichertte er sich die Pole-Position vor Nicolai Kraft, Gaststarter Johann Flammann und Felix Klinck (beide Kawasaki Z650). Nach den Zeittrainings lag dieses Quartett innerhalb von nur einer Sekunde, was bereits auf spannende Rennen hoffen ließ.

Im ersten Rennen konnten die Kawasakis von Klinck und Flammann schließlich nicht ganz mit der Spitze mithalten und so war es der schon so oft gesehene Zweikampf zwischen Hänse und Kraft um den Sieg in der Lausitz. Auf Runde acht übernahm Kraft schließlich endgültig die Spitze und setzte sich bis ins Ziel noch um 1,3 Sekunden von Hänse ab. Flinck komplettierte schließlich das Podedt vor Flammann. Suzuki-Pilot Kevin Mattfeldt wurde Fünfter.

Im zweiten Rennen blieb das Quartett enger zusammen und alle sammelten Führungskilometer. Kraft setzte sich am Ende um 0,543 Sekunden gegen Flammann durch, Klinck wurde Dritter - 0,053 Sekunden vor Hänse. Erneut rundete Mattfeldt die Top-Fünf ab.

In der Gesamtwertung hat sich Kraft einen Vorsprung von 23 Zählern auf Klinck erarbeitet, 50 Punkte sind beim Finale in Hockenheim noch zu vergeben. Hänse ist Dritter, aber mit 47 Punkten Rückstand auf Kraft sind seine Titelchancen nur noch theoretischer Natur.

ProSuperstock-Cup: Maximalpunktzahl für Nico Thöni

Nico Thöni hat auch am Lausitzring beide Läufe zum IDM ProSuperstock Cup gewonnen. Der Österreicher setzte sich auf seiner BMW S 1000 RR beide Male klar gegen den Suzuki GSX-R1000 Piloten Max Schmidt durch. Die Ränge drei teilten sich Robert Conrads (Yamaha YZF-R1) und Tim Kugler (Suzuki GSX-R1000).

Thöni konnte sich bereits die Pole-Position sichern, in 0,125 Sekunden Vorsprung auf Kugler allerdings denkbar knapp. Startplatz drei ging an Lokalmatador Udo Reichmann (Yamaha YZF-R1), der allerdings schon über zwei Sekunden auf die Bestzeit verlor. Schmidt und Conrads kamen auf die Startplätze vier und fünf.

Thöni machte in beiden Rennen aber kurzen Prozess: Er gewann den Start, setzte sich an die Spitze und ward von der Konkurrenz nicht mehr gesehen. Nach vier von sechs Läufen hat der Österreicher die Maximalpunktzahl von 100 erreicht und hat 20 Zähler Vorsprung auf Schmidt.

Im ersten Lauf war der zweite Platz für Schmidt auch noch eine relativ klare Angelegenheit, den er sich 11,6 Sekunden hinter Thöni und 15,3 Sekunden vor Conrads sicherte. Dahinter aber balgten sich Conrads, Reichmann und der Schweizer Timo Kugler (Suzuki GSX-R1000) um Rang drei. Conrads behielt hier um knappe drei Zehntel die Oberhand über Reichmann, der blieb zwei Zehntel vor Kugler.

Schmidt konnte zwar im zweiten Lauf erneut Rang zwei sichern, sah sich aber dieses Mal von Kugler über die gesamte Distanz unter Druck gesetzt. In 0,080 Sekunden sah Schmidt das Ziel vor dem Schweizer. Auch blieb der Kampf um Rang vier erneut bis zum Zielstrich spannend, diesen entschied Conrads um zwei Zehntel gegen Reichmann für sich.

Zurück

© 2020 PS Track Events. Alle Rechte vorbehalten.
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.